Sie sind Anbieter von Gesundheits-, Pflege- oder Sozialdienstleistungen? Jetzt hier eintragen!

Grußwort

Liebe Seniorinnen und Senioren,
liebe Angehörige,
liebe Besucher der NeaWiS-Website,

wir freuen uns, Sie auf den Seiten des Online-Portals NeaWiS begrüßen zu dürfen. NeaWiS ist ein digitaler Wegweiser zu den Versorgungsstrukturen im Gesundheits- und Sozialbereich für ältere Menschen, pflegende Angehörige und Dienstleister im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim.

Mit diesem Projekt beschreiten der Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, die Stadt Bad Windsheim und die Kliniken des Landkreises, gemeinsam mit der Hochschule Ansbach als Kooperationspartner, einen neuen Weg.

Neben der direkten Dienstleistersuche, helfen Ihnen Fallbeispiele z.B. zum Thema Demenz, Ihre Situation einzuschätzen. Verweise auf andere, vertrauenswürdige Webseiten im Bereich Gesundheit und Soziales sowie kurze Erklärungen zu pflegerischen Themen werden zukünftig das Angebot des Portals NeaWiS abrunden.

In die Projekt-Konzeption, die von der Hochschule Ansbach durchgeführt wurde, konnten sich Vertreter sozialer Einrichtungen, die in der Beratung oder Pflege mit Senioren betraut sind, aktiv mit ihren Erwartungen einbringen. An dieser Stelle möchten wir unseren besonderen Dank an die Dienstleistungsanbieter im Bereich Gesundheit und Soziales des Landkreises für die vergangene und zukünftige Zusammenarbeit zum Aufbau des Portals NeaWiS richten.

Projektträger ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Die Förderung des Vorhabens erfolgte aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projekt­trägerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Land­wirtschaft und Ernährung (BLE) im Rahmen des Bundesprogramms für Ländliche Entwicklung. Wir danken an dieser Stelle Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB, der die Projektförderung maßgeblich mit initiiert hat.

Langfristig möchten wir eine regelmäßig aktualisierte, nutzerfreundliche und nachhaltige Online-Plattform anbieten, die pflege- und hilfsbedürftige Menschen und ihren Angehörigen direkt, schnell und zuverlässig die Angebote im Landkreis nahebringt – das ganze vom heimischen Laptop oder Smartphone.

Wir würden uns freuen, wenn Hausärzte, Beratungsstellen und Senioreneinrichtungen für diese Plattform werben, sodass sich Senioren und Angehörige bereits präventiv und frühzeitig mit dem Thema Gesundheit im Alter auseinandersetzen. Wenn wir künftig insgesamt verkürzte Beratungszeiten und eine Angebots-Vernetzung mithilfe intelligenter Online-Lösungen wie NeaWiS erzielen, sind wir gesellschaftlich und volkswirtschaftlich auf einem guten Weg. Im Alter möglichst lange selbstständig handeln können ist die Basis für eine soziale und gesundheitlich gute und lebenswerte Stellung in einer Gesellschaft, die sich in Zeiten der Digitalisierung permanent weiterentwickelt.

Wir wünschen Ihnen eine informative und angenehme Verweildauer auf der NeaWiS-Seite.

Bundesminister a.D. Christian Schmidt MdB
Landtagsabgeordneter Hans Herold MdL
Landrat Helmut Weiß
Erster Bürgermeister der Stadt Bad Windsheim Bernhard Kisch
Vorstand der Kliniken des Landkreises Stefan Schilling
Präsidentin der Hochschule Ansbach Prof. Dr. Ute Ambrosius
Vizepräsident der Hochschule Ansbach und Projektleiter Prof. Dr.-Ing. Sascha Müller-Feuerstein

Skip to content